Erika berichtet über ihre Erfahrungen mit Yoga nach Rücken-Operation

Erfahrungen mit Yoga nach Rücken-Operation

Erika berichtet über ihre Erfahrungen mit Yoga nach einer wirklich sehr schwierigen Zeit. *

Erika:

Yoga tut meinem Körper gut.

Wenn ich daran denke, wie es mir im letzten Jahr ergangen ist.

Den siebten Brustwirbel hatte ich gebrochen. Zwei Operationen folgten. Die erste Operation im Februar, die zweite Operation im Juni.

Ich war sehr weit unten. Die Muskulatur, die ich vorher mit viel Sport aufgebaut hatte, war so zurückgegangen, dass ich mich nur noch mit einem Rollator vorwärts bewegen konnte.

Erst nach dem o. k. von meinem Arzt bin ich dann im Februar 2017 mit dem Yoga angefangen.

Wer mich heute sieht, merkt kaum noch wie es mir im letzten Jahr ergangen ist.

Vielen Dank und liebe Grüße Erika Holzgrabe

Ergänzungs-Hinweis von Mahashakti: *

Erika übt ganz normales Yoga im sanften Wonne-Yoga-Kurs.

Ausserdem übt sie zwischen den Kurseinheiten regelmäßig Zuhause. Dort übt sie neben Yoga noch anderes. Was genau weiß ich nicht. Jetzt will sie als nächstes den Rücken-Kurs ausprobieren, und war auch schon im Helden-Kurs schnuppern.

Sie ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wieviel man für sich selbst erreichen kann, wenn man aktiv wird und sich in Bewegung versetzt. Und das sogar nach solch schwierigen Gesundheitszuständen.

Die Absprache mit dem behandelnden Arzt ist in solch einem Fall besonders wichtig.

Ihre Entwicklung ist um so beeindruckender, wenn man berücksichtigt, dass sie „die 20 schon eine ganze Weile hinter sich gelassen hat“.

Liebe Grüsse,

Mahashakti

P.S. hier finde ich diesen Spruch besonders passend. Er wird Nelson Mandela zugeschrieben:

Ruecken-Operation und Yoga

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+
Hilfst du mir, das zu verbreiten?
Ähnliche Beiträge
  • Brigitte berichtet über ihre Yoga-Erf... Inhalte:Yoga für berufstätige Mutter – gibt Kraft!Ergänzung von MahashaktiYoga für berufstätige Mutter – gibt Kraft! * Brigitte berichtet über ihre Erfahrung mit Yoga und Kindern bei intensiver beruflicher Auslastung Nach vielen Jahren, in denen ich mit Beruf und zwei kleinen Kindern sehr ausgelastet war und die Kinder abends nicht allein lassen wollte, hatte ich zunehmend [...]
  • Völlig verspannt? 17 Tipps für die Lö... Inhalte:Woher kommt die innere Unruhe?Was macht die innere Unruhe mit mir?Wie werde ich die inneren Spannungen los?Die 5 Ebenen sind die 5 Koshas1. Die physische Ebene – der physische Körper2. Energetische Ebene – die autonome Steuerung unseres Körpers3. Emotionale Ebene – das aktuelle LebensGEFÜHL4. Geistige oder mentale Ebene – die eigene Gedanken-Welt5. Spirituelle Ebene oder [...]
  • Rückenschmerzen Übungen – Wie m... Inhalte:Stufe 1: So besänftigst du mit Rückenschmerzen Übungen akute SchmerzenStufe 2: So stärkst du deine Rückenmuskeln für zukünftige AnforderungenStufe 3: So findest du heraus, welche Emotionen dir Rückenschmerzen machenWenn du akute Rückenschmerzen hast, dann magst du dich nicht bewegen. ABER: Schonung ist der sicherste Weg aus akuten Rückenschmerzen chronische Rückenschmerzen zu machen! Also – wie [...]
  • YogaHelden – Heldenstellungen in alle... Inhalte:Das Besondere an diesem Kurs ist …#1 Kurstermine YogaHelden (Quereinstieg jederzeit möglich)#2 Deine Ausstattung zum Kurs#3 Wo finden die Kurse statt?Du warst noch nicht dabei?Die Heldenstellungen des Yoga ermöglichen es dir überall Yoga zu üben, da du keinerlei Ausstattung benötigst. Um Yoga Draussen zu üben ist das ganz besonders toll. Oder auf Reisen, am Arbeitsplatz, … usw. [...]
  • Rücken Übungen – Warum du Yoga ... Inhalte:Du hast deine Rückenschmerzen mit Rücken-Übungen endlich weg, und hoffst, dass das so bleibt?Wie kommt es zu den unbewussten, schädlichen Haltungen, und wie stellt man die ab?Was ist bei Yoga-Rückenübungen anders als bei anderen Rücken-Übungen?Du hast keine Zeit für noch mehr Rückenübungen?Rücken-Übungen können viel dazu beitragen, das du deine Rückenschmerzen los wirst. Wenn du dabei [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.