Helden-Yoga – Das stehende Kamel

Yoga-Helden - stehendes Kamel

Helden üben das stehende Kamel aus einem ganz konkreten Grund. Helden sind für ihre enorme Herzens-Energie bekannt. Denn sie lieben es mit ganzem Herzen bei der Sache  zu sein. Diese Herzensenergie fördert das stehende Kamel.

 

... mehr Yoga-Helden

Über Helden-Yoga

Helden-Yoga fördert neben physischer und emotionaler Standfestigkeit eine aufrechte innere und äussere Haltung. Die Helden geben Kraft, machen Mut und fördern die Lust am Leben. Wer regelmässig die Yoga-Helden übt, wird auf der physischen, emotionalen und mentalen Ebene immer stärker.

... mehr Yoga-Helden

Das stehende Kamel – diese Übung folgt in der Übungsreihenfolge als nächstes nach der stehenden Vorwärtsbeuge. Das stehende Kamel führt dich aus der Innenschau heraus, und verbindet dich direkt mit deinem Herzen und den Himmels-Energien.

Du öffnest dich deiner persönlichen, höheren Führung. Und das immer in dem Sinne, was das in deinem persönlichen Fall bedeutet.

Was ist das stehende Kamel? *

Das Kamel, Ustrasana (Sanskrit: उष्ट्रासन) genannt, hier in der Form des stehenden Kamels, ist eine äusserst kraftvolle Übung, mit der du Herz zeigst und dich den Himmelskräften öffnest.

Falsch ausgeführt kann es eine Belastung für den unteren Rücken sein, deshalb übe es unbedingt ohne Ehrgeiz und sehr sehr achtsam. In den vorherigen Haltungen hast du deine Achtsamkeit bereits darauf vorbereitet und deinen unteren Rücken vorbereitet. Jetzt ist der beste Zeitpunkt für diese kraftvolle Haltung.

Ustrasana bedeutet, dass du dich völlig nach oben öffnest, und den himmlischen Kräften erlaubst dich zu inspirieren.

Yoga Draussen stehendes KamelDas stehende Kamel geht so: *

  • Bringe beide Füsse dicht zusammen. Im Idealfall berühren sich die Fussinnenseiten. Wenn du unsicher bist, gib die Füsse etwas auseinander.
  • Strecke dich erst mal lang nach oben, um die Wirbelsäule auseinander zu ziehen. Räkel dich richtig lang, dann gehts gleich etwas leichter.
  • Dann gib deine Hände rechts und links auf deine Gesässhälften, die Fingerspitzen zeigen Richtung Füsse. Stütze dich ab und schiebe dein Schambein nach vorne. Du solltest eine deutliche Dehnung in der Leiste spüren.
  • Dann lass deinen Oberkörper und evtl. auch den Kopf ganz entspannt nach hinten sinken, soweit wie es bei dir passt. Bitte geh achtsam mit dir um, und überfordere dich nicht, diese Übung kann sehr mächtig werden.
  • Konzentriere dich darauf die Leiste und die Bauchmuskeln zu dehnen und achte auf deinen Rücken und Nacken. Nimm diese Haltung ganz bewusst sehr langsam und achtsam ein.
  • Schliesse die Augen, und beobachte deinen Atem ohne ihn zu beeinflussen.

Das ist schon alles – ganz relaxt. Probiere es aus. 🙂

Die Wirkung des stehenden Kamels *

Das stehende Kamel hilft dabei uns ein Herz zu fassen und uns „nach Oben“ zu öffnen. Es  fördert die Entwicklung der Herzensenergie und die Akzeptanz höherere Kräfte.

Wer was erreichen will im Leben, der muss seinem Herzen vertrauen können. Denn man sieht nur mit dem Herzen gut.

Genau diese zentrale Emotion wird durch das stehende Kamel gefördert. Dadurch entwickelst du die Kraft deines inneren Gespürs und lernst mit dem Herzen zu sehen.

Um dahin zu kommen, ist es wichtig sie jeden Tag bewusst zu üben. Bewusst!

Üben des stehenden Kamels *

Nur bei regelmässiger Praxis können die angestrebten Emotionen selbstverständlicher Teil deines Lebensstils werden. regelmässig heisst jeden Tag, 365x im Jahr.

Das angenehme dieser Haltung ist, du kannst sie überall üben, wo du stehen kannst. Du brauchst weder besondere Kleidung, noch eine Yogamatte oder ähnliches.  Diese Übung kannst du jederzeit da üben, wo die Öffnung nach Oben hin passt.

Deshalb gehört diese Übung in dein Alltags-Repertoire.

Du willst die Kraft der Helden in dir stärken? Du willst Helden-Yoga üben? Dann lade ich dich herzlich ein zum Helden-Yoga! Du bist genau richtig.

Eine Probestunde in einem Yogakurs ist kostenlos!

Da lernen wir uns kennen, und ich beantworte deine Fragen, und klären alle weiteren Details.

Bitte melde dich hier zur Probestunde an:

zur Probestunde (klicken)

 

Du warst schon mal in einem unserer Yoga-Kurse?

Also hattest du deine Probestunde schon?

Dann melde dich jetzt hier zum Helden-Yoga-Kurs an:

Zum Kurs

 

Wenn du diesen Beitrag teilst, dann erfahren deine Freunde auch davon. Oder noch besser, bring sie gleich mit!  😀

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.