Rückenschmerzen Übungen – Wie man ein gutes Rückenprogramm aufbaut

Rückenschmerzen Übungen

Wenn du akute Rückenschmerzen hast, dann magst du dich nicht bewegen.

ABER:

Schonung ist der sicherste Weg aus akuten Rückenschmerzen chronische Rückenschmerzen zu machen!

Also – wie willst du mit deinen Rückenschmerzen umgehen?

Stufe 1: So besänftigst du mit Rückenschmerzen Übungen akute Schmerzen *

Um akute Rückenschmerzen los zu werden, sind sanfte und achtsame Bewegungen erforderlich, die deine Rückenmuskeln im Wechsel aktivieren und dehnen.

Dazu gibts diese Übungsreihe:

  • Wenn du diese einfache Übungsfolge täglich übst, wirst du sehr schnell Besserung erfahren, weil sich verspannte Rückenmuskeln lockern. Das ist der erste Schritt.

Stufe 2: So stärkst du deine Rückenmuskeln für zukünftige Anforderungen *

Wenn du nach einer Zeit des bewusst sehr sanfte Übens die erste Lockerung deiner Rückenmuskeln erreicht hast, dann musst du die einzelnen Übunge der obigen Übungsreihe langsam intensivieren. Muskelstärkung ist wichtig, um zukünftigen Rückenschmerzen vor zu beugen.

Insgesamt werden aber alle Komponenten obiger Übungsreihe intensiviert. Dazu schau dir diese Videos an:

Stufe 3: So findest du heraus, welche Emotionen dir Rückenschmerzen machen *

Ausserdem solltest du über deine aktuelle Lebenssituation nachdenken, um herauszufinden was dich so stresst, und wie du es auflösen kannst.

Hier sind einige Anregungen zur Selbstreflektion

Wenn es weitere Fragen gibt, dann melde dich bitte.

Tu was für dich, damit du dich besser um deine Lieben kümmern kannst.

Du willst deine Rückenmuskeln entkrampfen und stärken?

Dann lade ich dich herzlich ein zum Rückenyoga. Probestunde kostenlos. Hier kannst du dich anmelden.

Mehr erfahren

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+
Hilfst du mir, das zu verbreiten?
Ähnliche Beiträge
  • Erika berichtet über ihre Erfahrungen... Inhalte:Erika berichtet über ihre Erfahrungen mit Yoga nach einer wirklich sehr schwierigen Zeit.Ergänzungs-Hinweis von Mahashakti:Erika berichtet über ihre Erfahrungen mit Yoga nach einer wirklich sehr schwierigen Zeit. * Erika: Yoga tut meinem Körper gut. Wenn ich daran denke, wie es mir im letzten Jahr ergangen ist. Den siebten Brustwirbel hatte ich gebrochen. Zwei Operationen folgten. [...]
  • #4 Anleitung: Swara-Yoga lernen Inhalte:Was ist Swara-Yoga?Harmonie ist Potenzial in RuhestellungDie wichtigste Übung im Swara-Yoga und warum sie unverzichtbar istDer unschlagbare Vorteil, wenn Ida und Pingala gleich stark sindWas du täglich tun solltest, um dein Swara zu stabilisierenWas geschieht, wenn sich Swara einstelltNoch mehr Swara-YogaDu willst dazu eine Anleitung?Wer Yoga lernen will, sollte sich als erstes mit Swara-Yoga beschäftigen. Swara-Yoga ist [...]
  • 27 Gründe, warum Nachmittags für beru... Inhalte:Die optimale Yoga-Zeit – Was spricht für Yoga am Nachmittag?Die alten Yogis lehren, dass man Yoga am frühen Morgen zwischen 4 und 6 üben soll. Heutzutage ist Nachmittags die beste Yoga-Zeit. Das hat gute Gründe. Es gibt viele Zeiten zu denen man Yoga üben kann. Die beste ist die Zeit, zu der man es tatsächlich tut. Die [...]
  • Völlig verspannt? 17 Tipps für die Lö... Inhalte:Woher kommt die innere Unruhe?Was macht die innere Unruhe mit mir?Wie werde ich die inneren Spannungen los?Die 5 Ebenen sind die 5 Koshas1. Die physische Ebene – der physische Körper2. Energetische Ebene – die autonome Steuerung unseres Körpers3. Emotionale Ebene – das aktuelle LebensGEFÜHL4. Geistige oder mentale Ebene – die eigene Gedanken-Welt5. Spirituelle Ebene oder [...]
  • Was passiert, wenn dein Beckenboden z... Inhalte:Die Aufgaben des BeckenbodensWoran erkennt man einen schwachen Beckenboden?Wie entsteht ein schwacher Beckenboden?Was passiert, wenn der Beckenboden zu schwach ist?Was kannst du tun, um einen schwachen Beckenboden zu stärken?Yoga-Übungen für einen starken BeckenbodenWas du jetzt tun kannstEin schwacher Beckenboden wird gern ignoriert. Erst wenn es schwierig wird, findet er Beachtung. Was geschieht, wenn der Beckenboden [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.