Yoga-Erfahrungsbericht: Warum ich keine Yoga-Stunde verpasse …

Erfahrungsbericht von Bettina

Vor kurzem hatte ich Bettina um ihren persönlichen Yoga-Erfahrungsbericht gebeten. Dieser Bitte ist sie sofort freudig nachgekommen, und hat diesen Bericht geschrieben, den ich sogar mit euch teilen darf. Du kannst sie im Montagskurs YogaWonne gerne persönlich kennenlernen. Mich natürlich auch. 🙂

Hier nun also Bettinas ganz persönlicher Erfahrungsbericht:

Das ist Bettina

Das ist Bettina

Mein Name ist Bettina, ich bin 53 Jahre alt und habe vor zwei Monaten wieder mit Yoga begonnen. Nach langer Krankheit wollte ich endlich wieder etwas für mich tun.

Im Netz entdeckte ich Mahashaktis Internetseite www.yoga-papenburg.de und habe gleich einen Gutschein für eine kostenlose Probestunde angefordert.

Yoga-Erfahrungsbericht: Der erste Eindruck *

Schon der erste Eindruck war sehr vielversprechend

Für mich gehört zum Yoga auch ein angenehmes Umfeld. In Mahashaktis Yogaschule werden alle Sinne positiv angesprochen. Es duftet schön, es tönt schön und der Yogaraum ist liebevoll eingerichtet. So werde ich schon vor Beginn der Stunde in einen entspannten Zustand versetzt.

Der Kurs am Montag um 14:00 Uhr heißt „Yoga Wonne“ und ist tatsächlich Wonne pur. Eineinhalb Stunden Genuss.

Es beginnt mit einer tiefen Entspannung und endet mit einer noch tieferen Endentspannung und in der Zwischenzeit bewege, dehne und strecke ich meinen ganzen Körper und das ohne! sportliche Höchstleistung.

Hier geht es nicht darum, sich möglichst gekonnt zu verrenken, sondern sich selbst intensiv zu spüren und ganz bei sich selbst anzukommen, den Alltag bewusst hinter sich zu lassen und sich stattdessen auf den eigenen Körper und das eigene Empfinden zu konzentrieren.

Yogazeit ist auch immer Zeit für mich selbst!

Was ich in diesem Yoga-Kurs lerne *

In diesem Kurs lerne ich den bewussten Wechsel zwischen An – und Entspannung, stärke meine Muskulatur, tue etwas für meine Durchblutung, ich verbessere meine Atmung und vieles mehr.

Was diese Yoga-Stunden mit mir machen *

Für mich sind Mahashaktis Yogastunden etwas Besonderes!

Ihr großes Wissen fließt in jede einzelne Stunde mit ein. Jede Stunde ist einzigartig und eröffnet mir neue Perspektiven.

Sie vermittelt ihr Wissen mit Humor und Überzeugungskraft und ist dabei angenehm undogmatisch. Ihr eigener Hintergrund (viele Jahre eigene Yoga-Erfahrung, Yogalehrerausbilderin und Heilpraktikerin) lassen ihre Stunden entspannt, individuell und überraschend wirkungsvoll sein.

Mahashakti arbeitet zum Beispiel unter anderem mit Gongs, was mich persönlich sehr anspricht.

Es entsteht dadurch eine besondere Atmosphäre und der Alltag rückt noch weiter in den Hintergrund. Ganz nebenbei bekomme ich viele Anregungen für eine gesündere und bewusstere Lebensweise und die Kraft, diese auch in die Tat umzusetzen.

Schon während der Stunde spüre ich als erste Wirkung ein Wohlgefühl in meinem ganzen Körper. Er ist dankbar, dass ich ihn wahrnehme und ihm meine volle Aufmerksamkeit schenke.

Wie die Yogastunden bei mir nach-wirken *

Am Ende der Stunde spüre ich dann die umfassende Wirkung auf Körper und Geist.

Ich fühle mich wohl, durch meinen Körper strömt Wohlbefinden, ich spüre wohlige Entspannung, aber auch neue Energie, Lebensfreude und Tatendrang.

Eine andere Teilnehmerin sagte einmal, dass sie nach der Stunde immer nach Hause schwebt. Und genau das ist es, diese Leichtigkeit, als wenn man schwebt.

Dieses wundervolle Wohlgefühl hält bei mir volle 24 Stunden an

Die Entspannung spüre ich zwei Tage deutlich und auch an den folgenden Tagen geht es mir bedeutend besser als ohne Yoga. Erst am Wochenende bemerke ich, dass ich eine neuen Schub „Yoga Wonne“ benötige.

Jetzt nach 2 Monaten im Yoga-Kurs … *

Jetzt nach etwas über 2 Monaten kann ich sogar schon erste Langzeiterfolge verbuchen. Bestimmte Beschwerden haben bei mir deutlich nachgelassen oder sind gar nicht mehr aufgetaucht.

Ich möchte nur ein Beispiel nennen:

Ich konnte zu meinem großen Erstaunen (hätte ich nach so kurzer Zeit nicht für möglich gehalten) zweifelsfrei eine stark antidepressive und stimmungsaufhellende Wirkung bei mir selbst feststellen.

Aber zu den medizinisch – therapeutischen Wirkungen von Yoga kann Mahashakti bestimmt sehr viel mehr erzählen.

Mein Tipp für Yoga-Interessierte *

Der Kurs ist meiner Meinung nach geeignet für Anfänger und Wiedereinsteiger jeder Altersgruppe. Wir wissen alle, dass Stress eine der größten Gefahren für die Gesundheit ist. Und Yoga setzt genau da an.

Wir haben im Kurs noch einige Plätze frei und freuen uns auf neue Teilnehmer. Du bist herzlich willkommen.

Die kostenlose Probestunde ist völlig unverbindlich und verpflichtet dich zu nichts.

mehr-erfahren-gelb

Teilst du?
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone
Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.