YogaHelden – Heldenstellungen in allen Varianten

Heldenstellungen

Die Heldenstellungen des Yoga ermöglichen es dir überall Yoga zu üben, da du keinerlei Ausstattung benötigst. Um Yoga Draussen zu üben ist das ganz besonders toll. Oder auf Reisen, am Arbeitsplatz, … usw.

Das Besondere an diesem Kurs ist … *

  • Dieser Kurs hat die grosse Vielfalt der Heldenstellungen als Schwerpunkt, und ist besonders gut für dich, wenn du dir mehr Erdung, innere Festigkeit und Gelassenheit wünschst:
    • Kraft und Standfestigkeit in Füssen, Beinen, Hüften
    • Starker, belastbarer Beckenboden und unterer Rücken
    • Gleichgewicht und Ausdauer
      bilden hier die Schwerpunkte. Du wirst gelegentlich ausser Atem kommen und untenrum mehr Muskeln entwickeln.
  • Deine Ausdauer im Halten der Yoga-Übungen kommt mit den Klängen von Gong und Klangschale in völlig neue Dimensionen. Probiere es aus, du wirst staunen, was das ausmacht.
  • Ein Kurs hat 8 Termine und wird „am Stück“ gebucht.
  • Unabhängig davon, kannst du jederzeit Quereinsteigen, sofern Platz ist.
    Mail mich einfach an, um das zu klären. (Kontakt)

ACHTUNG:
Dieser Kurs kann zu Muskelkater und besonders tiefer Gelassenheit führen!

#1 Kurstermine YogaHelden (Quereinstieg jederzeit möglich) *

Hatha-Yoga-Kurs mit Schwerpunkt „Heldenstellungen“ » für mehr Unabhängigkeit, Stabilität und Gelassenheit in Körper, Emotionen und Geist.

(mehr …)


  • 8. Kursstunde
    27. September 2017
    16:00 - 17:30

Hatha-Yoga-Kurs mit Schwerpunkt „Heldenstellungen“ » für mehr Unabhängigkeit, Stabilität und Gelassenheit in Körper, Emotionen und Geist.

(mehr …)


  • 1. Kursstunde
    4. Oktober 2017
    16:00 - 17:30
  • 2. Kursstunde
    11. Oktober 2017
    16:00 - 17:30
  • 3. Kursstunde
    18. Oktober 2017
    16:00 - 17:30
  • 4. Kursstunde
    25. Oktober 2017
    16:00 - 17:30
  • 5. Kursstunde
    1. November 2017
    16:00 - 17:30
  • 6. Kursstunde
    8. November 2017
    16:00 - 17:30
  • 7. Kursstunde
    15. November 2017
    16:00 - 17:30
  • 8. Kursstunde
    22. November 2017
    16:00 - 17:30

#2 Deine Ausstattung zum Kurs *

Zum Yoga-Kurs bitte bequeme Kleidung mit, also zB eine Jogginghose, oder sowas.

Wenn du möchtest, kannst du gern auch dein Meditationskissen und eine Decke mitbringen. Das alles ist aber auch vorhanden. Wenn du das bequemer findest, dann nutze die vorhandene Ausstattung.

Schuhe werden nicht benötigt, wir sind barfuss unterwegs. Wenn du leicht kalte Füsse bekommst, zieh dicke Socken an.

#3 Wo finden die Kurse statt? *

Alle Kurse finden in den Räumen der Yogaschule Yoga-Papenburg statt. Die Adresse ist in Papenburg

Du warst noch nicht dabei? *

Dann kannst du erst mal eine kostenlose Yoga-Probestunde nehmen

Du kommst ganz normal in eine Yoga-Kursstunde deiner Wahl, um mal zu testen, wie du damit klar kommst.

Wir müssen uns ja auch mögen, damit Yoga stattfinden kann.

Yoga ist ja nicht irgendwas zum Bewegen. Da passiert wesentlich mehr. Ob wir zusammen passen, das können wir nur herausfinden, indem du einfach mal probieren kommst.

.

zur Probestunde anmelden

.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+
Hilfst du mir, das zu verbreiten?
Ähnliche Beiträge
  • Erika berichtet über ihre Erfahrungen... Inhalte:Erika berichtet über ihre Erfahrungen mit Yoga nach einer wirklich sehr schwierigen Zeit.Ergänzungs-Hinweis von Mahashakti:Erika berichtet über ihre Erfahrungen mit Yoga nach einer wirklich sehr schwierigen Zeit. * Erika: Yoga tut meinem Körper gut. Wenn ich daran denke, wie es mir im letzten Jahr ergangen ist. Den siebten Brustwirbel hatte ich gebrochen. Zwei Operationen folgten. [...]
  • #4 Anleitung: Swara-Yoga lernen Inhalte:Was ist Swara-Yoga?Harmonie ist Potenzial in RuhestellungDie wichtigste Übung im Swara-Yoga und warum sie unverzichtbar istDer unschlagbare Vorteil, wenn Ida und Pingala gleich stark sindWas du täglich tun solltest, um dein Swara zu stabilisierenWas geschieht, wenn sich Swara einstelltNoch mehr Swara-YogaDu willst dazu eine Anleitung?Wer Yoga lernen will, sollte sich als erstes mit Swara-Yoga beschäftigen. Swara-Yoga ist [...]
  • 27 Gründe, warum Nachmittags für beru... Inhalte:Die optimale Yoga-Zeit – Was spricht für Yoga am Nachmittag?Die alten Yogis lehren, dass man Yoga am frühen Morgen zwischen 4 und 6 üben soll. Heutzutage ist Nachmittags die beste Yoga-Zeit. Das hat gute Gründe. Es gibt viele Zeiten zu denen man Yoga üben kann. Die beste ist die Zeit, zu der man es tatsächlich tut. Die [...]
  • Völlig verspannt? 17 Tipps für die Lö... Inhalte:Woher kommt die innere Unruhe?Was macht die innere Unruhe mit mir?Wie werde ich die inneren Spannungen los?Die 5 Ebenen sind die 5 Koshas1. Die physische Ebene – der physische Körper2. Energetische Ebene – die autonome Steuerung unseres Körpers3. Emotionale Ebene – das aktuelle LebensGEFÜHL4. Geistige oder mentale Ebene – die eigene Gedanken-Welt5. Spirituelle Ebene oder [...]
  • Was passiert, wenn dein Beckenboden z... Inhalte:Die Aufgaben des BeckenbodensWoran erkennt man einen schwachen Beckenboden?Wie entsteht ein schwacher Beckenboden?Was passiert, wenn der Beckenboden zu schwach ist?Was kannst du tun, um einen schwachen Beckenboden zu stärken?Yoga-Übungen für einen starken BeckenbodenWas du jetzt tun kannstEin schwacher Beckenboden wird gern ignoriert. Erst wenn es schwierig wird, findet er Beachtung. Was geschieht, wenn der Beckenboden [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.