Stand 29.10.2020

💚 Ab Montag den 02.11.2020 alle Yoga-Kurse im Live-Stream

Du hast es mit bekommen – wir haben nun einen “kleinen Lockdown”

Mahashakti Uta Engeln und ihre Yoga-Kurse in PapenburgDer betrifft u.a. Freizeitstätten und Sportveranstaltungen.

Damit ist Yoga auch betroffen.

Deshalb sind wir ab Montag wieder online unterwegs.

Bitte halte diese Seite im Auge, um aktuelle Veränderungen mit zu bekommen.

Ich werde bis Montag alles bereitstellen, damit alle online weiter machen können.

💚 Auch Probestunden werden online möglich sein. 💚

Bei Fragen maile mich an, das bekommen wir hin! So wie das letzte Mal auch. Inzwischen haben wir ja Erfahrung damit.

Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe.
Wir sind Yogis und finden Wege.

Alles was du für dein Online-Live-Stream-Yoga benötigst ist:

  1. einen stabilen Internetzugang
  2. ein Gerät mit dem du online gehen kannst: Handy, Tablett, Laptop, Computer … egal was, Hauptsache online
  3. 2qm Platz bei dir Zuhause, mit Yogamatte, Decke, Kissen
  4. Sorge dafür, dass du in deiner Yogazeit von deinen Lieben in Ruhe gelassen wirst. Oder sie machen mit. Das geht auch.
  5. Du bekommst kurz vorher von mir einen Link zu einer Konferenz-Software, mit der klappt das auch bei dir.

Im Live-Stream sehe ich dich, du siehst mich, und wir können miteinander sprechen.

Wie “in echt”.

Denn es IST echt.

Sogar die besondere Yoga-Stimmung kommt rüber.

Mahashakti Uta Engeln und ihre Yoga-Kurse in PapenburgUm kurzfristig aktuelle Antworten zu erhalten, wenn etwas unklar ist, oder du Fragen hast auf die ich hier noch nicht eingegangen bin, dann maile mich bitte an. Meine Email hast du ja.

Wir sehen uns im Yoga!

Liebe Grüße,

deine Mahashakti

P.S. … Falls dir der Lockdown auf den Keks geht: …

💚 Kopf hoch 💚 Kamera an 💚 Yoga!

Das hilft.

Yogis sind für ihre Zuversicht und Gelassenheit bekannt.

Weil Yoga einfach so gut tut.

Wir sehen uns im Yoga.

 


Alles hier drunter ist Geschichte und dient der Unterhaltung


 

Stand 15.06.2020

Das Video zum Kurstart am 15.6.2020

Diese Regeln sind zu beachten:

  1. Du kommst in Yogakleidung und mit Maske in den Kursraum. Deine Schuhe stellst du wie gewohnt im Schuhregal ab.
  2. Du bringst deine eigene Ausstattung mit: Matte – Decke – Kissen. Die ausgelegten Matten dienen als Platzhalter, damit du weist wo du hin kannst.
  3. Sobald du deine Matte ausgerollt hast und drauf sitzt, kannst du deine Maske ablegen. Während der Yogastunde wird sie nicht benötigt. Sobald du deine Matte verlässt, legst du deine Maske wieder an.
  4. Die Position der Platzhalter-Matten ist exakt ausgemessen, und bleibt unverändert.
  5. Toiletten stehen wie gewohnt zur Verfügung.
  6. Aufgrund der Abstandregeln können maximal 2 Personen gleichzeitig in die Umkleide. Wenn du in Yoga-Kleidung kommst, kann dir das egal sein
  7. Wir werden während der Yoga-Stunden viel lüften. Es wird also etwas lauter sein als gewohnt.
  8. … und ggf. etwas kühler. Falls also das Wetter kühl ist, zieh dich entsprechend warm an.
  9. Warteschlangen sind überall zu vermeiden, du achtest darauf immer und überall den Abstand zu wahren.

► WICHTIG: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt


👍 Stand 08.06.2020 12:06

Ab 15. Juni laufen wieder alle Kurse im gewohnten Kursraum.

Verschaffe dir im Video einen ersten Eindruck von der Situation im Kursraum.

Diese Regeln sind zu beachten:

  1. Du kommst in Yogakleidung und mit Maske in den Kursraum. Deine Schuhe stellst du wie gewohnt im Schuhregal ab.
  2. Du bringst deine eigene Ausstattung mit: Matte – Decke – Kissen. Die im Video sichtbaren Matten dienen als Platzhalter, damit du weist wo du hin kannst.
  3. Sobald du deine Matte ausgerollt hast und drauf sitzt, kannst du deine Maske ablegen. Während der Yogastunde wird sie nicht benötigt. Sobald du deine Matte verlässt, legst du deine Maske wieder an.
  4. Toiletten stehen wie gewohnt zur Verfügung, der Umkleideraum gilt als geschlossen. Da du in Yoga-Kleidung kommst, spielt das keine Rolle
  5. Die Position der Platzhalter-Matten ist exakt ausgemessen, und bleibt unverändert.
  6. Wir werden während der Yoga-Stunden viel lüften. Es wird also etwas lauter sein als gewohnt. Falls das Wetter kühl ist, zieh dich entsprechend warm an.
  7. Warteschlangen sind überall zu vermeiden, du achtest darauf immer und überall den Abstand zu wahren.

► WICHTIG: Die Anzahl der Plätze ist auf 12 begrenzt.

In den meisten Fällen sollte das reichen. Falls nicht, gilt folgende Vergabe-Reihenfolge:

• Flat-Yogis haben ihren festen Platz in den Kursen, in denen sie bisher auch regelmäßig teil genommen haben. Wenn du dir nicht sicher bist, oder was ändern möchtest, dann maile mich bitte an, damit ich dir deinen Platz sichern kann.

• Yogis mit Kurs-Buchungen haben einen festen Platz in ihrem regulären Kurs. Nachhol-Stunden müssen bitte mit mir abgestimmt werden.

• 10-er-Karten-Yogis sind herzlich eingeladen verbleibende Plätze zu belegen. Du kannst dich gern bei mir vorab per Mail nach dem aktuellen Belegungsstand erkundigen.


👍 Stand 11.05.2020 14:43

Vor der Sommerpause bleibt noch alles online

So langsam gibt es zwar die ersten Lockerungen. Insbesondere Outdoor-Sportarten dürfen mit Auflagen langsam wieder aktiv werden.

Für Yogaschulen gilt das derzeit leider nicht. Wir werden ähnlich eingestuft wie Fitness-Studios und andere ► Indoor ◄-Sportarten. Und für diese gibt es vorläufig noch kein OK.

  • Da ab dem Wochenende sowieso die Sommerpause der Yogaschule ansteht, wird sich im Mai also noch nichts ändern.
  • Ich denke, bis Mitte Juni (wenn die Sommerpause der Yogaschule vorbei ist) wird es einiges an Neuerungen geben. Dann sehen wir weiter.

► Komm bitte in der 2. Juni-Woche hier lesen,
um zu erfahren, wie es weiter geht.

Offline, oder Online, oder was?!?  😜  😃  😄

 


👍 Stand 21.04.2020 11:23

Es bleibt vorläufig bei Online-Yoga

Aufgrund der Verlängerung der Kontakt-Reduktion bis mindestens zum 3. Mai, bleiben die Räume der Yogaschule bis auf weiteres geschlossen. Momentan weis ja keiner genau, was als nächstes passieren wird.

Also üben wir uns in Geduld, und sorgen gut für uns. Mit Yoga!

Die Live-Stream-Yoga-Stunden laufen auf jeden Fall weiter

Wer die Live-Stream-Stunden bereits nutzt, weis genau, wie gut das tut. Es gibt keinen Grund in dieser Zeit auf Yoga zu verzichten. Eher im Gegenteil. Wenn du ein Ticket hast, dann kannst du dich hier anmelden und bei dir zuhause professionell angeleitetes Yoga geniessen.

zu den Live-Stream-Yoga-Kursen

Es gelten weiterhin die normalen Kurstickets

Wenn dir das lieber ist, kannst du auch erst mal ein Einzelticket für eine einzelne Yoga-Kurs-Stunde buchen. Außerdem gibt es Dreiertickets, Zehnerkarten, und natürlich komplette Kurse.

Yoga-Kurs-Teilnahme buchen

Die Bezuschussung durch die Krankenkassen bleibt in vollem Umfang erhalten. Das gilt auch für die ab dem 27. April neu startenden Kurse. Du kannst dich also normal anmelden, alles läuft wie immer. Nur halt online.


👍 Stand 30.3.2020 10:38

Die Yoga-Kurse sind als Live-Stream sehr gut angelaufen

Sowohl Teilnehmern wie mir als Unterrichtender macht es viel Spass.

Weil viele danach fragen:

Ja, es ist richtig echt in live, genau wie in der Yogaschule.

Also mit kurzem Gespräch vor Beginn, dann gemeinsame  Yogastunde, und kurzem Austausch am Ende. Dabei sehen und hören wir uns. Auch die besondere Yoga-Stimmung kommt rüber.

Es gelten also weiterhin dieselben Zeiten und Termine

Was ist in dieser Zeit mit der Bezuschussung durch die Krankenkassen?

• Live-Stream-Yoga: Bezuschussung bleibt erhalten

    • Die ZPP (zuständige Zertifizierungsstelle für die Krankenkassen-Zertifizierung) hat letzten Mittwoch verkündet, dass zertifizierte Kurse die offline begonnen wurden, und die aufgrund der aktuellen Situation online weitergeführt werden, weiterhin bezuschusst werden.
    • D.h. sie behalten auch beim Schritt ins Internet ihre Zertifzierung, und werden weiterhin bezuschusst
    • Deswegen MÜSSEN sie allerdings auch richtig echt in live stattfinden.

UND:

    • Das gilt (bisher) lediglich für Yoga-Kurse, die offlne begonnen wurden.
    • Falls also die Corona-Unterbrechung über das Kursende hinaus andauert, dann können die nachfolgenden Kurse logischerweise nur als Live-Stream starten.
    • Für diese Kurse ist nach bisherigem Stand die Bezuschussung ausgesetzt. Warten wir ab, was bis dahin geschieht. Es ist ja noch Zeit.

• Kurs-Unterbrechung: Bezuschussung bleibt erhalten

    • Kurse die aufgrund der Corona-Unterbrechung pausieren, können nach Beendigung der Pause abgeschlossen werden, und behalten trotz dieser aussergewöhnlichen Verzögerung ihre Zertifizierung
    • D.h. die Bezuschussung funktioniert auch, wenn der Kurs zwischendurch einige Wochen lang ruht
    • Das ist vor allem wichtig für diejenigen, die den Schritt in den Online-Live-Stream nicht gehen können oder wollen

FAZIT: Was das für dich bedeutet

• Der Live-Stream ist ein Angebot für diejenigen, für die das eine Option ist

    • Wer das nicht will (oder kann), setzt solange aus
    • Wer sich für den Live-Stream entscheidet, kann unterbrechungsfrei Yoga genießen
    • Alle unsere Gewohnheiten bleiben erhalten: Egal ob Flat, Kursbuchung oder Zehnerkarte, du kommst wie gewohnt zum Yoga, nur Online.
    • Wenn du Fragen hast, schicke mir eine Mail, wir klären das

• Wer sich für Aussetzen entscheidet, …

    • und eine Kursbuchung hat, setzt den Kurs nach Wiederaufnahme des Offline-Betriebs fort. Es geht nichts verloren, dein Kurs ruht nur
    • Dasselbe gilt für aussetzende Flat-Nutzer:
      Deine Flat ruht in der Zeit, und wird im Anschluss um die Dauer der Ruhezeit verlängert
    • Für Zehnerkarten-Nutzer ändert sich nichts
    • Wer nicht vollständig aussetzen, sondern in der Zwischenzeit mit Audio-Anleitungen überbrücken möchte, wird hier fündig: Audio-Anleitungen der Yoga-Kurse  

• Egal ob Live-Stream oder Aussetzen:

    • Es geht nichts verloren
    • Alles weitere bleibt abzuwarten

  👍 Stand 17.3.2020 05:36

Alle Yoga-Kurse laufen ab sofort als Online-Live-Stream

Aufgrund der offiziellen Verfügung alle Freizeitveranstaltungen ab sofort zu unterlassen, laufen alle Yoga-Kurse ab sofort als Online-Live-Stream.

  • Yoga bei dir Zuhause mit deiner Yogalehrerin.
  • Live.
  • Du kannst mich sehen.
  • Ich kann dich sehen.
  • Wir hören uns.
  • Wir kommunizieren miteinander.

Nur Krankheiten tauschen können wir nicht. Wollen wir auch nicht.

So gehts:

  • Du bekommst kurz vor der Yoga-Stunde von mir einen Link zum virtuellen Yoga-Raum zugemailt.
  • Diesen klickst du an, um den Yoga-Raum pünktlich zu betreten
  • Du hast zuhause deinen Yoga-Übungs-Platz vorbereitet. Mit Matte, Kissen, Decken, Stuhl, … usw. Alles was du benötigst. Falls du keine Yogamatte zuhause hast, tut es auch ein dicker Teppich, Isomatte, Decke, oder ähnliches. Für die liegenden Kurse wie Wonne-Yoga kannst du sogar im Bett mit machen.
    • Wichtig ist nur: Du musst an deinem Yoga-Platz Internet-Zugang haben.
    • Handy reicht völlig aus, Tablett oder Notebook sind super.
    • Stell dein Gerät bitte so auf, dass die Kamera dich vollständig zeigt, so dass ich dich sehen kann.
    • Und stelle es so laut ein, dass du mich hörst.
    • Wenn ich sehen kann wie du übst, dann kann ich dir sogar persönliche Hinweise geben. Wie in echt.
    • Wenn ich dich nicht sehen kann, weil deine Situation das nicht her gibt, dann gehts auch. Hauptsache du hörst mich gut.

Hier gehts zum Yoga-Kurs-Live-Stream: Mitgliederbereich
Da kannst du die Technologie (außerhalb der Yogastunden) auch nur testen.

Fragen? Schicke mir bitte eine Mail.

Meine Mail-Adresse hast du ja.

Und behalte unbedingt diese Seite im Auge!

Es wird jetzt regelmäßig Neuerungen zu berichten geben. Ich mache das mit dem Live-Stream-Unterrichten ja auch das erste Mal, da kann es verschiedene Erfahrungen geben. Das wird mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu regelmäßigen Aktualisierungen auf dieser Seite hier führen.

Das willst du nicht verpassen. 😃


👍 Stand 16.3.2020:

Corona und die aktuelle Situation in der Yogaschule

Solange es keine anderen Anweisungen gibt, bleibt die Yogaschule geöffnet, und alle Kurse finden ganz normal statt.

Aus meiner Sicht ist es gerade jetzt besonders wichtig, dass sich jeder selbst um seine Gesundheit kümmert. Deshalb lege ich in allen Kursen derzeit den Schwerpunkt auf die Möglichkeiten die Yoga zur Stärkung des Immunsystems bietet.

  • Eine Reihe von Studien bestätigen, dass Yoga ganz allgemein das Immunsystem stärkt.
  • Dass insbesondere die yogischen Atemübungen helfen können das Immunsystem zu stärken, wurde ebenfalls in verschiedenen Studien zu Immunsystem und Atemübungen untersucht und bestätigt.

Also ist die Atmung der aktuell wichtigste Schwerpunkt in allen Kursen. Zusammen mit tollen Tiefenentspannungen und wohltuenden Asanas.

Für den Fall der Fälle …

Im Hintergrund laufen derzeit die Vorbereitungen, um im Fall eines “Shut Down”, alle Kurse per Online-Videos weiterlaufen zu lassen. Dann kann jeder zur gewohnten Zeit von Zuhause aus dabei sein, und etwas für sich tun.

Aber schöner ist es natürlich in der Gruppe.

Sobald ich mit den Vorbereitungen für Online-Yoga-Kurse weiter bin, gibts hier an dieser Stelle weitere Infos dazu. Behalte diese Seite im Blick.

Für deinen Besuch der Yogakurse beachte bitte diese Regeln

  1. Wenn du Erkältungsanzeichen hast, dann bleib bitte zuhause. Kuriere dich erst mal aus, bevor du wieder kommst.
  2. Wenn du irgendwie kannst, dann bring bitte deine eigene Decke, Kissen und Yogamatte mit.
    • Die Ausstattung der Yogaschule steht dir natürlich trotzdem weiterhin zur Verfügung, wenn du lieber diese nutzen möchtest.
    • Dafür steht jetzt eine Box mit Mattenreinigungs-Sprays zur Verfügung, so dass jeder seine Matte selbst reinigen kann.
    • Da die Reinigung der Decken und Kissen nicht so leicht möglich ist wie die der Matten, empfehle ich das Mitbringen eigener Decken und Kissen.
  3. In der Yogaschule wurden die Hygienemaßnahmen verstärkt. Dazu gehören u.a. Maßnahmen zur Handdesinfektion. Bitte nutze diese.
  4. Wenn du zur Risikogruppe gehörst, und deshalb deinen bezahlten Kurs nicht weiter besuchen möchtest, dann melde dich bitte per Mail bei mir. Wir finden dafür eine Lösung.

Bitte lass mich wissen, wie du über diese Maßnahmen denkst.

Nutze dafür gerne den Kommentar-Bereich.

Portrait: Mahashakti Uta EngelnWir sehen uns im Yoga,

Liebe Grüße
Deine Mahashakti

 

 

 

Bildnachweis: Image by Thor Deichmann from Pixabay

Es ist eine tolle Wertschätzung meiner Arbeit, wenn du sie teilst.