Erfahre, was deine Hüftverspannung bedeutet und wie du sie wieder auflösen kannst. Mit wertvollen Entstressungs-Tipps und -Tricks für deinen Alltag

… und warum du den Workshop nicht verpassen solltest.

 

#1 – Hüfte verspannt – Was steckt dahinter?

Wir Menschen sind emotionale Wesen

Und unsere Emotionen sind uns höchstens zu 10% bewusst. Der Rest wirkt in den inneren Tiefen deines Unterbewusstseins, und greift von dort aus in die autonome Steuerung ein;

  • Herz-Kreislauf
  • Atmung
  • Muskelverspannung (… für den Fall dass ….)
  • … usw.

Genau genommen handelt es sich bei der Muskelverspannung um eine Muskel-Vor-Anspannung:

  1. Unsere Emotionen wollen uns vor Gefahren schützen, weshalb sie uns auf den Fall einer Notsituation (Flucht, Kampf …) vorbereiten.
  2. Damit wir im Notfall sehr schnell aktiv werden können, werden die Muskeln schon mal in Aktionsbereitschaft versetzt: vor-angespannt.

So wie beim Anfahren mit dem Auto am Berg … du lässt den Motor höher drehen, bevor du die Kupplung kommen lässt.

Aus demselben Grund.

 

#2 – Wie wird man Hüft-Verspannungen los?

Das ist etwas komplexer – und kann bei richtiger Anwendung richtig toll werden.

👉 Um die (zu 90% völlig unbewusste) Vor-Anspannung los zu werden, braucht es die Lösung der dahinter wirkenden Emotionen.

Unbewusste Emotionen.

Leider sind sie schwer zu erreichen.

👉Mit den Atemübungen und -Meditationen des Yoga, in Kombination mit den zum Thema passenden Asanas, klappt das seit Jahrtausenden.

Seit Yoga eben.

Das ist so alt.

Ein einfaches Beispiel:

Atme langsam und ruhig aus, und stell dir dabei vor, …

1. du wirst immer schwerer, und …
2. versinkst im Boden.

Spürst du, was deine Muskeln dabei machen?

Solche Übungen gibt es viele, auch in der Yogathek. Sie fließen immer wieder in die Yogastunden mit ein.

Und besonders intensiv wirken sie in Kombination mit Asanas, die dasselbe Emotions-Thema unterstützen.

 

#3 – In diesen Yogastunden erlebst du genau diese Verbindung.

Die Lösung unbewusster Emotionen erfolgt mittels Atem-Konzentration in den Asanas.

2 besonders schöne Beispiele – extra für dich ausgewählt.

Sanftes Wonne-Yoga:
Mit 2-Faden-Atmung Hüfte, Oberschenkel & Leiste lockern (macht froh)

 

Yoga-Übung aufschauender Held

Intensiveres Helden-Yoga:
Yoga für inneren Abstand zu eigenen Emotionen mit Fluss-Konzentration (macht stresslos)

 

Am besten rollst du gleich deine Matte aus, und probierst diese beiden Yogastunden aus.

  • Die Wirkung ist wirklich toll.
  • Die Teilnehmer die dabei waren, die waren völlig begeistert.

Noch 2 Tipps:

#1 – Viele weitere Yogastunden mit dem Schwerpunkt „Yoga für Gelassenheit“ findest du in der Yogathek.

#2 – Im Ratgeber findest du weitere Infos (und ein Video mit mir) zur Verbindung zwischen chronischen Rückenschmerzen und Mindset – inklusive Yoga-Übungs-Hinweisen.

 

#4 – Workshop: Yoga bei Hohlkreuz und für den unteren Rücken.

Wenn du dich mit dem Thema „Hüfte und unterer Rücken verspannt“ rumplagst, dann solltest du dir den Online-Workshop nicht entgehen lassen. Er findet hybrid statt – also online via Zoom + offline vor Ort in der Yogaschule.

Hohlkreuz und Rückenschmerzen haben immer auch mit verspannten Hüften zu tun. Da ist der Zusammenhang.

Muskulär gesehen ist das ein ineinander verketteter Bereich.

Emotional gesehen auch.

Also gib dir einen Ruck, und komm zum Workshop. Du wirst dich selbst danach viel besser verstehen – und dementsprechend besser mit dir selbst (… deinen Emotionen … 😉) umgehen können.

 

Mahashakti Uta Engeln von der Papenburger Yogaschule - YogalehrerinIch freue mich auf dich.

Liebe Grüße

Deine Mahashakti

P.S. Hol dir jetzt den Online-Workshop „Yoga bei Hohlkreuz und für den unteren Rücken“ – der ist nicht nur besonders tiefgründig, du wirst die Sprache deines Körpers auf einer völlig neuen Ebene verstehen.

Was deine Hüftverspannung bedeutet und wie du sie wieder auflösen kannst. Mit wertvollen Entstressungs-Tipps und -Tricks für deinen Alltag

was deine Hüftverspannung bedeutet und wie du sie wieder auflösen kannst. Mit wertvollen Entstressungs-Tipps und -Tricks für deinen Alltag

Es ist eine tolle Wertschätzung meiner Arbeit, wenn du sie teilst.