Skip to main content

Klassik-20220110: Yoga bei Spannungskopfschmerzen und niedrigem Blutdruck – Kreislaufsteuerung train

Yoga bei niedrigem Blutdruck und Spannungskopfschmerzen macht den Kopf frei

Yoga bei niedrigem Blutdruck und Spannungskopfschmerzen: Wie du mit einer einzigen Yoga-Übungsreihe verspannte Muskeln in Schultern und Kopfbereich lockerst und gleichzeitig die Kreislaufsteuerung trainierst, so dass dein Blutdruck vom Körper besser eingestellt werden kann. Und das mit Yoga-Übungen, die ohne Akrobatik auskommen.

Die Kombination von niedrigem Blutdruck und Schulter-Nacken-Verspannungen die sich auch als Spannungs-Kopfschmerzen zeigen können ist weit verbreitet. Die Ursache liegt in der Kreislaufsteuerung, welche im Hirnstamm liegt und nur über indirekte Effekte erreicht werden kann.

Wir zielen auf die Kreislaufsteuerung ab, indem wir eine Yoga-Übungsreihe nutzen, die die Kreislaufsteuerung immer wieder aufs Neue dazu veranlasst aktiv zu werden und „umzusteuern“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Yoga bei Spannungskopfschmerzen und niedrigem Blutdruck mit Training der Kreislaufsteuerung:

Helden-20211025: Puls und Blutdruck im Yoga – Kreislaufregulation und Blutverteilung (du gehst in ti

Puls und Blutdruck - Kreislaufsteuerung im Yoga

Yoga-Übungen haben deutliche Wirkungen auf Puls und Blutdruck. Um davon optimal zu profitieren ist es wichtig, das genau zu erleben, zu erspüren, und sich bewusst zu machen. Du lernst in dieser Yogastunde deinen Puls und Blutdruck genau zu beobachten. Das ist die Voraussetzung für bewussten Umgang mit Puls und Blutdruck.

Durch die intensive Konzentration auf innere Prozesse (Puls und Blutdruck) lässt du nicht nur gedankliche Unruhe völlig los. Du erlebst auch wie präzise und genau der autonome Blutdruck-Regulations-Mechanismus in dir wirkt.

Das öffnet viele Möglichkeiten: …

Wonne-20211011: Atemhunger – Verlangsamung – Blutdruck-Senkung – Immunsystem stärken (macht sehr ruh

Anti-Stress und Blutdruck Yoga

Wer sein Immunsystem stärken, Entzündungen loswerden und den Blutdruck senken will, tut gut daran täglich die Atemübungen des Yoga zu üben. Um diese besonderen Wirkungen zu erhalten, ist es wichtig in den moderaten Atemhunger zu gehen.

Die genaue Anleitung wie du mit den Yoga-Atemübungen ganz einfach in moderaten Atemhunger kommst, und das auch noch genießen kannst, das zeige ich dir in dieser Yogastunde. 

Da erkläre ich auch warum und wie es zu den beschriebenen Wirkungen kommt.