Skip to main content

Helden-20220926: Yoga für die Knie mit Wärme und Kraft-Aufbau in den Beinen (macht warm)

Helden-20220926 Yoga für die Knie - Wärme und Kraft-Aufbau in den Beinen - den inneren Kern wärmen - macht warm

Yoga für Bauch und Beckenboden: Wie du mit den Yoga-Helden die Muskeln in Bauch und Beckenboden stärkst, dabei mit atemgesteuerten Loslassen die Entspannungsreaktion verstärkst, und dabei ganz genießerisch deine Muskeln dehnst.

… und dich dabei von den Folgen deines alltäglichen Stresses befreist.

Diese Yogastunde ist für Yoga-Anfänger gut geeignet.

Yoga für Bauch und Beckenboden:

Wonne-20220428: Yoga für mehr Leichtigkeit mit Feuer-Atem und Zwerchfell (macht leicht)

Yoga für mehr Leichtigkeit mit Feuer-Atem und Zwerchfell (macht leicht)

Yoga für mehr Leichtigkeit im Leben: Wie du mit den richtigen Yoga-Übungen deine innere Leichtigkeit stärkst, dabei einen warmen Bauch und warme Füße bekommst, und dein Zwerchfell trainierst.

… und zwar in Verbindung mit bewusstem Atmen und Visualisierungen.

Yoga für mehr Leichtigkeit im Leben:

Klassik-20220407: Yoga für Schulterkraft, Rückenkraft und gute Laune (macht „gut drauf“)

Yoga für Kraft in Schultern und unterem Rücken: Macht gute Laune und bringt dein Lachen zurück.

Yoga für starke Schultermuskeln und Rückenmuskeln: Wie du die Yoga-Grundreihe so variierst, dass du richtig was für die Muskulatur des oberen Rückens und der Schultern tust.

Und dabei richtig gut drauf kommst, weil du mit den Verspannungen in Schultern und Rücken auch schlechte Laune und Anspannung loslässt, und statt dessen Gelassenheit und gute Laune entwickelst.

Danach bist du richtig gut drauf!

Yoga starke Schultermuskeln und Kraft im Rücken:

Klassik-20220331: Yoga für flexible Hüften und eine elastische Wirbelsäule mit Wärme-Atem (macht warm & munter)

Flexible Hüften & Wirbelsäule Und reichlich wärmende Kraft und Schwung

Yoga für flexible Hüften und eine elastische Wirbelsäule: Wie du mit einer schwungvollen Übungsreihe deine Hüften und die Wirbelsäule flexibler machst.

Und dabei angenehm warm wirst mit dem Wärme-Atem des Yoga (Tummo-Variante). Das ist eine Atemübung die warm macht und viel Lebensenergie in dir weckt.

Danach bist du voller Tatkraft, Schwung und bereit die Dinge anzupacken die anstehen.

Yoga für flexible Hüften und eine elastische Wirbelsäule:

Wonne-20220331: Wärmende Atmung (Tummo) und starke Muskeln in Rücken und Schulter (macht warm und stark)

Wärmender Atem des Yoga - Starke Muskeln in Rücken und Schulter.

Starke Muskeln in Rücken und Schultern mit Yoga: Wie du dich bei kühlen Temperaturen mit Yoga und dem wärmenden Atem warm machst und warm bleibst.  

Dabei spielt die angeleitete Atemtechnik, die eine Variante der Tummo-Atmung ist, eine wichtige Rolle. Durch diese spezifische Kombination von wärmender Atmung mit starken Asanas wirst du warm. Und zwar auch als Yoga-Anfänger.

Da fliegt schnell die Jacke weg, weil dir zu warm wird.

Starke Muskeln in Rücken und Schultern mit Yoga:

Wonne-20220221: Innere Wärme und Festigkeit mit dem Feuer der Erde (macht warm und ruhig)

Yoga für innere Wärme, Kraft und Festigkeit

Innere Wärme und Festigkeit: Wenn man unruhig ist, angespannt und fröstelt, dann hilft es enorm sich auf die Elemente für innere Ruhe (Erde) und feurige Kraft (Feuer) zu konzentrieren.

Konzentration auf die Elemente ruft in jeder Psyche eine starke Erinnerung an ihre Kraft hervor, und bringt uns dazu genau diese Kraft in uns selbst zu fühlen.

Das Gefühl, dass sich bei richtiger Konzentration einstellt, das ist die Kraft mit der wir unser Leben bewusst gestalten.

In dieser Yogastunde konzentrieren wir uns bewusst auf die feurige Kraft der Erde, um mit dem daraus entstehenden Lebensgefühl in strahlende Wärme und Lebenskraft zu kommen.

Innere Wärme und Festigkeit:

Wonne-20220113: Yoga für mehr Energie mit Ujjayi und ruhigem Halten – erfrischend & wärmend (macht wach)

Yoga für mehr Energie - mit Ujjayi und Fokus

Yoga für mehr Energie: Manchmal ist man gestresst, und braucht mehr Energie. Das gilt ganz besonders, wenn man so angespannt ist, dass es schwierig ist zu entspannen. Diese besondere Yogastunde hilft das Problem zu lösen, mit Ujjayi. 

Ujjayi ist eine besondere Atemtechnik des Yoga, welche gleichzeitig hilft Anspannungen loszulassen und Energie aufzubauen. Das trägt enorm dazu bei wacher und frischer zu werden. In Kombination mit ruhig gehaltenen Asanas verdreifacht sich diese Wirkung.

Erfrischendes und belebendes Yoga:

Wonne-20211025: Inneres Feuer (Tummo) – Unteren Rücken stärken & dehnen (macht innerlich warm)

Inneres Feuer wecken - Tummo - für Körperwärme, Lebensfreude und Kraft

Das „innere Feuer wecken“ ist wichtig für die Regulation der Körpertemperatur, Aufbau von Lebensenergie und zur Stärkung der natürlichen Heilungs-Prozesse.

Wer seine Yoga-Übungen auf das Wecken des inneren Feuers hin ausrichtet, kommt zu ganz faszinierenden Ergebnissen:

Stärkung der Körpertemperatur in Herbst und Winter (wird spontan von allen Yoga-Kurs-Teilnehmern bestätigt)
Wunderbares Gefühl von Lebendigkeit und Kraft
Gute Laune und Fröhlichkeit
Bester Schlaf und innere Ruhe am Abend
Bei täglicher Praxis: Stärkung der Immunkraft und allgemeinen Gesundheit

Damit das klappt, ist es wichtig sich auf konzentriertes Üben und Anwenden des dieser Atem-Übung einzulassen. Mal eben nebenher geht das nicht. Die Übung „Inneres Feuer“ verlangt deine volle Aufmerksamkeit.

Dafür wirst du dann mit einer besonders tiefen Konzentration und inneren Ruhe belohnt.

Diese Atem-Meditation stärkt das innere Feuer:

 

Zeigt nach rechtsMontag (3.10.) ist ganz normal Yoga, weil ... "An Feiertagen ist Yoga ganz besonders schön!"