Yoga-Blog: Rücken-Yoga ist ganz vorn!

Yoga Blogbeiträge im März

Die monatlichen Veränderungen der Vorlieben der Blogleser sind immer ganz besonders interessant. Gerade sehen wir, wie Rücken-Yoga zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Die Ursachen, warum das so ist, ist auch klar. 🙂

Yoga-Themen im März: Rücken-Yoga ist ganz vorn! *

  1. Sanftes Yoga bei akuten Rückenschmerzen
  2. Yoga-Probestunde – Mach in einem der Yoga-Kurse mit
  3. Wie du mit Beckenboden-Übungen Gebärmutter-Senkung vorbeugen kannst
  4. Yoga-Übungen für den Beckenboden: Asanas
  5. Rücken Yoga: Verspannte Rückenmuskeln entkrampfen
  6. Helden-Yoga – Yoga-Übungsreihe im Stehen – Übungs-Anleitung
  7. Innere Unruhe – 17 Tipps für deinen sicheren Weg – vorbei an jeder Unruhe
  8. Was passiert, wenn dein Beckenboden zu schwach ist, und wie du ihn stark machst
  9. Rücken – Wie du Ihn fit machst und stärkst
  10. Erkältung vorbeugen mit Yoga: Warum Yogis oft gesünder sind
  11. Homa in Papenburg zur Stärkung von Energie und Vorhaben

Das Thema “Rücken” ist gegenüber dem Vormonat klar in Führung gegangen. “Beckenboden” rutscht momentan auf Platz 2.

Dabei spielt die zunehmende Gartenarbeit eine wichtige Rolle. Die Teilnehmer berichten immer wieder davon, was sie im Garten gerade alles so anstellen, und freuen sich, dass sie in der Yogastunde ihre Rückenschmerzen (meistens) schnell wieder los werden. Einfach, weil im Yoga die Rückenmuskeln so wundervoll entkrampft werden.

Das Thema interessiert dich auch? Dann komm zum Rücken-Yoga – Dazu haben wir ein spezielles Yoga-Programm. 🙂

Du willst deine Rückenmuskeln entkrampfen und stärken?

Dann lade ich dich herzlich ein zum Rücken-Yoga. Eine Probestunde ist immer kostenlos. Hier kannst du dich zur Probestunde anmelden:

zur Probestunde (klicken)

Du hattest deine Probestunde schon?

Dann melde dich jetzt hier zum Kurs an:

Zum Kurs

Hast du diesen Beitrag schon geteilt?

Andere wollen das bestimmt auch lesen. 🙂

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.