Skip to main content

Bambus-20220504: Yoga für Gelenke und Geschmeidigkeit: Füße, Rücken und Schultern (macht glücklich)

Yoga das glücklich macht: Alle Gelenke, besonders geschmeidige Füße, Rücken, Schultern.

Yoga für Gelenke und Geschmeidigkeit: Wie du mit einer auf sanfte Weise intensiven Yoga-Übungs-Sequenz alle Gelenke erreichst, speziell in Rücken und Schultern für deutliche Lockerung sorgst, und deinen gesamten Körper durchwalkst bis er so schön geschmeidig geworden ist, wie du es magst.

Und das genussvoll und mit so sanften Übungen, dass du sie auch dann problemlos üben kannst, wenn du verschiedene körperliche Einschränkungen hast.

Diese Yogastunde ist sehr gut für Schwangere geeignet.

Yoga für Gelenke und Geschmeidigkeit:

Bambus-20220413: Mit Yoga Schultern und unteren Rücken lockern (macht fröhlich)

Yoga für mehr Fröhlichkeit - Schultern und unteren Rücken lockern

Yoga für Schultern und unteren Rücken: Wie du bei Verspannungen in den Schultern und im unteren Rücken wieder lockerer wirst, deine Stress-Gefühle loslässt und bei dir selbst ankommst.

Mit dieser Übungsreihe befreist du dein Gemüt, deine Stimmung von emotionalen oder mentalen „Verspannungen“ und fühlst dich wie befreit.

Yoga für Schultern und unteren Rücken:

Bambus-20220406: Yoga für ISG und unteren Rücken + mit Licht-Heilungs-Atem (macht gelassener)

Yoga für ISG und unteren Rücken: Lockern und entspannen mit dem Licht-Heilungs-Atem.

Yoga für ISG und unteren Rücken: Wie bei Verspannungen des ISG-Gelenks und des unteren Rückens mit sanften Lockerungs-Übungen entspannst und wieder etwas beweglicher wirst.

Sehr gut geeignet morgens vor dem Aufstehen (macht die Gelenke geschmeidiger) und Abends vor dem Einschlafen (löst emotionale Verspannungen, die sich gerne in den Gelenken zeigen)

Und das ganz ohne in irgendwelche „kritischen“ Positionen gehen zu müssen.

Diese Übungsreihe fördert emotionale Gelassenheit und Selbstbestimmung.

Yoga für ISG und unteren Rücken:

Bambus-20220330: Yoga für Koordination und Beweglichkeit (macht locker und leicht)

Yoga für Koordination und Beweglichkeit macht Locker und leicht.

Yoga für Koordination und Beweglichkeit: Wie du die einfachen Gelenkübungen aus der Pavanamuktasana-Reihe nutzt um dich insgesamt leichter und lockerer zu fühlen.

Sehr gut geeignet morgens vor dem Aufstehen (macht die Gelenke geschmeidiger) und Abends vor dem Einschlafen (löst emotionale Verspannungen, die sich gerne in den Gelenken zeigen)

Und das ganz ohne in irgendwelche „kritischen“ Positionen gehen zu müssen.

Danach folgen Koordinations-Übungen. Eine gute Körperkoordination hilft Verspannungen zu lösen und sich insgesamt lockerer und leichter zu fühlen. 

Yoga für Koordination und Beweglichkeit:

Bambus20220323: Yoga zur Schultermobilisierung im Liegen bringt neue Bewegung – Fantasiereise „Regen

Yoga zur Schultermobilisierung - Liegend - mit Fantasiereise und Klang.

Yoga zur Schultermobilisierung im Liegen: Wie du die einfachen Gelenkübungen aus der Pavanamuktasana-Reihe im Liegen anwendest, und so besonders gut entspannst.

Sehr gut geeignet morgens vor dem Aufstehen (macht die Gelenke geschmeidiger) und Abends vor dem Einschlafen (löst emotionale Verspannungen, die sich gerne in den Gelenken zeigen)

Und das ganz ohne in irgendwelche „kritischen“ Positionen gehen zu müssen.

Yoga zur Schultermobilisierung im Liegen:

Bambus-20220316: Sanftes Yoga für den Rücken und um die Stimmung zu bessern – „Baum im Frühling“ – f

Sanftes Yoga für den Rücken mit Atemmeditation "Baum im Frühling".

Sanftes Yoga für den Rücken und um die Stimmung zu bessern: Wie du mit der Atemmeditation „Baum im Frühling“ deine Stimmung besserst, und dabei mit sanft-dynamischen Yoga-Kriyas deinen Rücken lockern und die Rückenmuskeln stärken kannst.

Und das ganz ohne in irgendwelche „kritischen“ Positionen gehen zu müssen.

Sanftes Yoga für den Rücken und um die Stimmung zu bessern:

Bambus-20220309: Yoga für 🕊️ Frieden 🕊️ mit dem Friedensmantra „Om Namo Narayanaya“ (macht friedlich

Yoga für den Weltfrieden mit Friedens-Atem, Friedens-Licht und Friedens-Mantra für die Welt.

Yoga für Frieden: Wie du mit Lichtvisualisierung und einem starken Friedens-Mantra deinen inneren Frieden so stärkst, dass du ihn nach außen strahlen, und dein Umfeld in friedliche Stimmung bringen kannst.

Einfach, indem du die ursprüngliche Klangstruktur des Friedens in dir selbst aufbaust und in die Welt ausstrahlst.

„Om Namo Narayanaya“ heißt wörtlich: „Ehre sei dem, der im Inneren von allen Geschöpfen ist“.  „Nara“ heißt „Geschöpf“, im engeren Sinne auch „Mensch“. Narayana ist derjenige, der im Innern aller Geschöpfe oder Menschen ist, und sie damit auch miteinander verbindet.

Es ist die stärkste verbindende Kraft:

Das kosmische Urprinzip Narayana steht für die Kraft des Bewahrens, Erhaltens mittels Tugendhaftigkeit, Wahrhaftigkeit und Verbundenheit, und in diesem Sinne für Frieden.

In der Yogawelt gibt es mehrere Organisationen, die sich für den Weltfrieden engagieren, indem sie das Om Namo Narayanaya als friedenstiftendes Mantra täglich eine bis mehrere Stunden lang rezitieren. Und das seit etlichen Jahrzehnten.

Yoga für Frieden:

Bambus-20220302: Yoga bei Prüfungsangst und Lampenfieber – Erdung – Fantasiereise „Baum“ (macht glüc

Yoga bei Prüfungsangst und Lampenfieber - Selbstwirksam glücklich!

Yoga bei Prüfungsangst und Lampenfieber: Wie du mit den richtigen Atemübungen und Konzentrationen Angst und Unruhe loslässt, dich mit neuer Lebenskraft auflädst und zu einer glücklichen und strahlenden Erscheinung wirst, mit der sich Türen für dich öffnen.

Und das ohne Anstrengung und mit dem vollen Genuss einer wundervollen Yogastunde.

Yoga bei Prüfungsangst und Lampenfieber:

Bambus-2021201: Wer bin Ich, wenn nicht mein Körper? Wesenskern spüren – Rückenmobilisierung (führt

Wer bin ich, wenn nicht mein Körper? Zu sich selbst finden.

In unruhigen Zeiten ist es gut, wenn man bei sich bleiben kann. Wenn man seinen Rhythmus einigermaßen aufrecht erhalten kann. Natürlich unter angemessener Berücksichtigung erforderlicher Anpassungen. Aber eben unaufgeregt in der Spur bleiben.

Dabei ist es hilfreich, wenn man in der Lage ist sich auf sich selbst und seine ureigene Kraft zu besinnen. Das gibt innere Sicherheit und emotionale Stabilität. Denn wenn du bei dir selbst bist, dann bist du nicht „außer dir“.

Bei sich selbst sein zu können, entspricht der Fähigkeit die zu innerer Balance und Ruhe.

In dieser Yogastunde kombinieren wir die yogische Methode der Besinnung auf seinen Wesenskern mit der Fragetechnik „Wer bin ich“ (neti-neti). Die Verbindung mit den zu jeder Stufe passenden Asanas führt dich geradewegs zu dir selbst.

Zu sich selbst finden mit Wesenskern spüren & Wer bin ich

Bambus-20211117: Inneres Instrument – Puls und Blutdruck senken – Körperlauschen (gegen Unruhe & Äng

Körper-Lauschen - Inneres Instrument - innere Sicherheit

Lerne die Methode der Yogis, um deinen Kreislauf zu beruhigen, deine Emotionen zu entspannen, und dich aus Angst und Unruhe zu lösen.

Es handelt sich um eine spezielle Variante der Bauchatmung, mit der du über kombinierte Effekte Puls, Blutdruck und aufgeregte Emotionalität beruhigen kannst.

Übe diese Yogastunde, um diese Wirkungen an dir selbst zu erleben. Dann weist du auch wie es bei dir funktioniert. Das ist ja bei jedem ein Bisschen anders.

Puls und Blutdruck senken und innere Unruhe auflösen:

Bambus-20211110: Unterbauch-Atem – Lebensenergie steigern – Heilkräfte stärken (macht lebendig)

Lebensenergie steigern, Heilkräfte stärken mit dem Unterbauchatem und Yoga-Übungen

Heilkräfte stärken: Wer gesundheitliche „Baustellen“ im Körper hat, braucht gute Heilkräfte. Damit sind die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers gemeint. Wer seine Lebensenergie steigern kann, stärkt damit die physiologischen Abläufe, welche Gewebe reparieren und wichtige Immun- und Stoffwechselprozesse unterhalten. Je besser das funktioniert, um so stärker ist die Heilkraft, um so robuster ist die Gesundheit. In dieser Yogastunde zeige ich dir wie du deine Heilkraft stärkst.

Es handelt sich um eine spezielle Variante der Bauchatmung, die besonders effektiv die Regeneration der Körpergewebe unterstützt. Durch mehr Sauerstoff, mehr Nährstoffe, und bessere Durchblutung.

Übe diese Yogastunde, um diese Wirkungen an dir selbst zu erleben. Dann weist du auch wie es bei dir funktioniert. Das ist ja bei jedem ein Bisschen anders.

Lebensenergie steigern und Heilkräfte stärken:

Bambus-20211103: Anspannung mental lösen – innerer Beobachter – Schulter-Mobilisierung (macht leicht

Anspannung mental lösen, innerlich leicht werden, Schultern lockern.

Um körperliche und mentale Anspannung aufzulösen, ist es wichtig „den Geist“ (deinen Denkapparat) als wichtigstes Instrument mit einer ganz bestimmten Aufgabe zu beschäftigen. Das bedeutet nicht nur, dass dein Verstand nicht zum „Rumdenken“ kommt. Viel besser: Mit dieser Mental-Technik löst du auch deine körperlichen Anspannungen aktiv auf. Indem du die psychosomatische Rückkoppelung bewusst nutzt.

Diese Mental-Technik, mit der du die psychosomatische Rückkoppelung bewusst zur Auflösung von Anspannung nutzt, die ist das zentrale Element dieser besonderen Yogastunde. Wir kombinieren sie mit weiteren Yoga-Übungen, um die bereits sehr gute Wirkung dieser Methode zusätzlich zu verstärken.

Anspannung mental lösen mit dem inneren Beobachter und die Schultern lockern mit dieser Yogastunde aus dem Yoga der Emotionen.

Bambus-20211027: Warme, lockere Schultern, oberer Rücken, BWS (gibt innere Ruhe und Klarheit)

Innere Ruhe, Klarheit und Seelenfrieden finden, mit dieser Yoga-Übungs-Reihe aus dem Yoga der Emotionen

Schultern und oberer Rücken sind verspannt? Du fühlst dich innerlich unruhig, bedrückt, oder niedergeschlagen? Du möchtest deine innere Ruhe stärken, Klarheit gewinnen, und (wieder) in deinem Seelenfrieden finden?  Dann richte dich bewusst auf das aus, das du erreichen möchtest: Auf innere Harmonie, Leichtigkeit und Freude. Auf Seelenfrieden pur.

Das leistet diese Yogastunde aus dem Yoga der Emotionen.

Mit dieser ruhigen Yoga-Übungs-Reihe lockerst du mit Unruhe und bedrückter Stimmung typischerweise verbundene Körperregionen. Und du gehst noch deutlich tiefer, als nur bis zu den Muskeln. Du erreichst tatsächlich die innere Ebene, wo Unruhe und Verspannungen ihren gemeinsamen Ursprung haben.

Innere Ruhe, Klarheit und Seelenfrieden stärken:
Fühle dich besser mit den richtigen Yoga-Übungen für Schultern und oberen Rücken.
Hier gibts diese besondere Yogastunde.

Bambus-20211020: Muladhara-Aktivierung über Füße, Knie und Beckenboden (stärkt Selbstvertrauen)

Selbstvertrauen stärken über Beckenboden und Füße gibt Entspannung

Selbstvertrauen stärken mit Yoga der Emotionen mit dem Muladhara-Prinzip. Das Muladhara-Prinzip steht für alles was beruhigt, entspannt und innerlich stabil und selbstbewusst macht. Daraus entsteht wohlige Entspannung.

Diese Yoga-Stunde sorgt für warme Füße und aktiviert den Beckenboden. Die „dazwischen liegenden“ Knie werden sekundär entlastet, und können besser entspannen.

Emotional sorgt die Kombination gut durchbluteter, entspannter und warmer Fuß- und Beckenboden-Muskeln für innere Stabilität und stärkt das Selbstvertrauen. Daraus entsteht eine wunderbare innere Ruhe.

Selbstvertrauen stärken über die Emotionen mit den richtigen Yoga-Übungen.