Skip to main content

Klassik-20220331: Yoga für flexible Hüften und eine elastische Wirbelsäule mit Wärme-Atem (macht war

Flexible Hüften & Wirbelsäule Und reichlich wärmende Kraft und Schwung

Yoga für flexible Hüften und eine elastische Wirbelsäule: Wie du mit einer schwungvollen Übungsreihe deine Hüften und die Wirbelsäule flexibler machst.

Und dabei angenehm warm wirst mit dem Wärme-Atem des Yoga (Tummo-Variante). Das ist eine Atemübung die warm macht und viel Lebensenergie in dir weckt.

Danach bist du voller Tatkraft, Schwung und bereit die Dinge anzupacken die anstehen.

Yoga für flexible Hüften und eine elastische Wirbelsäule:

Rücken-20220315: Rückenmuskeln stärken mit Yoga und Wirbelsäulen-Achtsamkeit (macht zufrieden)

Rückenmuskeln stärken mit Yoga-Übungen und Wirbelsäulen-Achtsamkeit für Power im Rücken.

Rückenmuskeln stärken mit Yoga: Wie du mit Achtsamkeit deine Wirbelsäule bewusster ausrichtest, deine Rückenmuskeln stärkst und dabei zufriedener wirst.

Und wie du deine Mikro-Haltung auch im Alltag immer auf Gelassenheit und Entspannung ausrichtest.

In dieser Yoga-Stunde erlebst du die gebündelte Kraft der gerichteten Achtsamkeit in Kombination mit wirkungsvollen Helden-Yoga-Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Da ist richtig Power drin.

Und du wirst angenehm ruhig und gelassen. Tiefenentspannt.

Rückenmuskeln stärken mit Yoga:

Rücken-20220308: Mit Yoga unteren Rücken & Hüfte geschmeidig machen – Leiste dehnen (macht alles lei

Unteren Rücken und Hüften geschmeidiger machen und die Stimmung lockern.

Mit Yoga unteren Rücken und Hüfte geschmeidiger machen: Wie du mit einigen ausgefallenen Yoga-Übungen und -Sequenzen deinen unteren Rücken lockerst, deine Hüften entspannst, und dich deutlich leichter und unbeschwerter fühlst.

Und dabei einfach nur rundum glücklich und zufrieden mit dir selbst wirst.

Es kommen einige ungewöhnliche Übungen zum Einsatz, die eine ganz besonders entkrampfende Wirkung auf den unteren Rücken haben.

Mit Yoga unteren Rücken und Hüfte geschmeidiger machen:

Rücken-20220301: Mit Yoga Schultern und Rücken beweglicher machen (macht locker) ❌

Schultern und Rücken beweglicher machen und innerlich ruhig werden

Mit Yoga Schultern und Rücken beweglicher machen: Wie du mit Genuss und Freude Rücken und Schultern in alle Richtungen bewegst, deine Muskeln und die Wirbelsäule lockerst, und dich dabei von deinem Stress befreist.

Und dabei deine Verspannungen auflöst und dein Stressgefühl los wirst.

Mit einer wunderbaren Yoga-Übungs-Reihe in alle Richtungen dehnen und strecken, dabei die Wirbelsäule lockern und zur Ruhe kommen.

Mit Yoga Schultern und Rücken beweglicher machen:

Wonne-20220224: Stimmung und unteren Rücken lockern (macht sanft beschwingt)

Stimmung und unteren Rücken lockern

Stimmung und unteren Rücken lockern: Wie du in anstrengenden Zeiten zusammen mit deiner Stimmung deinen Rücken lockerst, die gesamte Wirbelsäule sanft schwingend von Blockierungen befreist und innere Anspannung und Unruhe los wirst.

… und dabei in eine wunderbar sanft-fließende Stimmung kommst, die das Leben deutlich leichter und angenehmer werden lässt.

Dass sich mental-emotionale Anspannung gerne im Rücken spiegelt, hat vermutlich jeder schon erlebt. Besonders der Übergang von Lendenwirbelsäule zum ISG reagiert empfindlich auf „Drucksituationen“. Diese müssen nicht immer bewusst sein – im Gegenteil. Meist handelt es sich um unbewusste Emotionen.

Um für Erleichterung zu sorgen, ist es gut man macht Gemüt und Stimmung leichter. Durch die psychosomatische Verbindung zwischen Rücken und Emotionen wird der Rücken gleich mit gelockert. Das tut auf allen Ebenen gut.

Falls du einen Bandscheibenvorfall hast, dann übe diese Übungen besonders achtsam. Tue nichts, das sich für dich nicht gut anfühlt. Wenn eine Übung nicht gut für dich ist, dann lasse sie aus, oder übe die  vorherige Übung, die für dich gut war.

Erleichterung für Stimmung und unteren Rücken:

Rücken-20220215: Die Wirbelsäule als Säule deines Lebens (Achtsamkeit macht bewusst)

Rücken-Yoga: Wirbeläsulen Achtsamkeit für bewusst gute Haltung

Wirbelsäulen-Achtsamkeit: Wíe du in die bewusste Wahrnehmung deiner Wirbelsäule und damit deiner Haltung kommt, um sie verbessern zu können. Und dich bewusst selbstwirksam aufrichtest.

Die Wirbelsäule wird so lange übersehen, bis sie anfängt Probleme zu machen. Dem kann, darf und sollte man vorbeugen. Ein wichtiges Instrument dafür ist Wirbelsäulen-Achtsamkeit.

Vielen fällt es zunächst schwer diese Säule ihrer Haltung bewusst wahrzunehmen. Mit etwas Übung klappt das immer besser. Das Resultat ist, dass man nach kurzer Zeit bereits im normalen Alltag genauer spürt, was man sich mit verschiedenen Haltungen und Situationen an tut.

Bewusstheit ist die Voraussetzung um Dinge verändern zu können.

Wirbelsäulen-Achtsamkeit:

Rücken-20220108: Rückenmuskeln stärken mit Yoga-Programm (macht innerlich ruhig)

Rückenmuskeln stärken mit Yoga - macht innerlich ruhig

Rückenmuskeln stärken mit Yoga-Programm: Wie du deine Rückenmuskeln stärkst, deine Hüften lockerst und deine innere Unruhe beendest, indem du Yoga-Übungen die speziell auf die Rückenmuskulatur wirken in der richtigen Reihenfolge übst.

Und dabei mit der auf emotionale Wirkungen optimierten Übungs-Reihenfolge deine innere Unruhe loslässt und statt dessen in eine starke innere Ruhe kommst.

Das mit der richtigen Übungs-Reihenfolge wird oft nicht beachtet:

Damit Yoga-Übungen optimal wirken können, das bedeutet, dass sie ihre befreiende Wirkung in den unbewussten Emotionen entfalten können, dazu muss man die unbewussten Emotionen in einer bestimmten Reihenfolge ansprechen. Sonst blockieren sie den ganzen Vorgang.

Und genau das machen wir in dieser Yogastunde mit Rücken-Muskel-Kraft stärkenden Asanas.

Yoga-Asanas die die Rückenmuskel-Kraft & die innere Ruhe stärken:

Rücken-20220201: Yoga-Asanas mit Lichtmeditation – lichtvolle Wirbelsäule (macht innerlich hell und

Asanas mit Lichtmeditation: Richtet auf, macht innerlich lichtvoll und leicht.

Yoga-Asanas mit Lichtmeditation: Wie du deine Schultern von der Last des Alltags befreist, deine Wirbelsäule aufrichtest, und dich in eine leichte, aufgerichtete und lichtvolle Stimmung bringst. Und dabei deine Gedanken durch die positiv-stimmende Licht-Konzentration sehr effektiv zur Ruhe bringst.

Im Rücken und seinen „Macken“ drückt sich die emotionale Verfassung aus.

Asanas mit Lichtmeditation machen innerlich lichtvoll und leicht, das richtet die Wirbelsäule auf und hilft dem Rücken zu entspannen.

Rücken-20220125: Yoga bei streßbedingten Verspannungen – Dehnen statt Stress (dehnt ganzen Körper)

Yoga bei Stress und Verspannungen - Dehnen statt Stress

Yoga bei stressbedingten Verspannungen: Wie du stressbedingte Verspannungen deiner vorderen Muskulatur raus dehnst, lockerst, und in eine wunderbare Entspannung kommst. Und nebenher noch deine mentale Anspannung los wirst und innerlich zur Ruhe kommst.

Füße, vordere Oberschenkel und Leiste gehören zu den Körperregionen, an die kaum jemand denkt, wenn es um Stress und Verspannungen geht.
Dabei geht von hier die Anspannung aus, die sich am Ende als Rückenschmerzen zeigt.
Jede Form von Stress sorgt über den Flucht-Kampf-Mechanismus für Verspannungen, die mit der Flucht- oder Kampf-Situation in Verbindung stehen.

Yoga bei stressbedingten Verspannungen:

Rücken-20220118: Yoga bei Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern (Knetet dich durch)

Yoga bei Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Yoga bei Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern: Die Region zwischen den Schulterblättern ist oft sehr verkrampft, und schwer zu erreichen. Zumindest glauben das viele, die dieses Problem haben. Diese Yogastunde hat genau das zum Thema: Wie du gezielt die Muskulatur zwischen den Schulterblättern erreichst, dehnst, lockerst und entspannst.

Diese Yogastunde weicht vom üblichen Ablauf etwas ab, und bringt dich in bewussten Kontakt mit der Muskulatur zwischen deinen Schulterblättern. Das hilft dir dich aufzurichten und den oberen Rücken zu entspannen und zu stärken.

Yoga bei Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern: Verspannungen lösen

Rücken-20220111: Wirbelsäulen-Achtsamkeit löst Spannungen – ruhiges Halten – Krafträkeln (macht star

Yoga für die Wirbelsäule mit Achtsamkeit, Krafträkeln und längerem Halten

Yoga für die Wirbelsäule: Wirbelsäulen-Achtsamkeit spielt im Yoga eine besondere Rolle, denn dort sitzen die meisten Emotionen fest. Mit gerichteter Achtsamkeit, Krafträkeln und ruhigem Halten werden sie „erlöst“. Die genaue Anleitung wie du das machst bekommst du in dieser Yogastunde.

Lass dich auf die Reise durch deine Wirbelsäule führen, und erlebe wie sie immer besser spürbar und erlebbar wird. Wer das regelmäßig in dieser Intensität übt, entwickelt irgendwann das Gefühl einer „elektrisierten Wirbelsäule“ – ein wunderbares Kribbeln entlang der Wirbelsäule, das in Bauch und Gemüt ausstrahlt. Das macht richtig glücklich.

Wirbelsäulen-Achtsamkeit löst Spannungen:

Rücken-20211214: Rechts-Links-Harmonie – Balance – Rückenmuskeln stärken (macht gute Laune)

Rückenmuskeln stärken mit Yoga macht richtig gute Laune

Rückenmuskeln stärken: Wer gut entwickelte Rückenmuskeln hat, der übersteht auch den nächsten Keller-Aufräum-Abend ohne Probleme. Eine starke Rückenmuskulatur ist einfach stabiler. Und Rückenmuskulatur stärken klappt einfach nicht beim Sessel-Sitzen. Das braucht mehr.

Yoga-Übungen zur Stärkung der Rückenmuskeln sind genial. Denn damit kannst du nicht nur ganz wunderbar deine Rückenmuskulatur stärken, sondern das geht noch viel tiefer.

Die richtigen Yoga-Übungen – im ursprünglichen Sinne angewendet – stärken deine beste Stimmung und machen blendend gute Laune.

Rückenmuskeln stärken und gute Laune bekommen:

Bambus-2021201: Wer bin Ich, wenn nicht mein Körper? Wesenskern spüren – Rückenmobilisierung (führt

Wer bin ich, wenn nicht mein Körper? Zu sich selbst finden.

In unruhigen Zeiten ist es gut, wenn man bei sich bleiben kann. Wenn man seinen Rhythmus einigermaßen aufrecht erhalten kann. Natürlich unter angemessener Berücksichtigung erforderlicher Anpassungen. Aber eben unaufgeregt in der Spur bleiben.

Dabei ist es hilfreich, wenn man in der Lage ist sich auf sich selbst und seine ureigene Kraft zu besinnen. Das gibt innere Sicherheit und emotionale Stabilität. Denn wenn du bei dir selbst bist, dann bist du nicht „außer dir“.

Bei sich selbst sein zu können, entspricht der Fähigkeit die zu innerer Balance und Ruhe.

In dieser Yogastunde kombinieren wir die yogische Methode der Besinnung auf seinen Wesenskern mit der Fragetechnik „Wer bin ich“ (neti-neti). Die Verbindung mit den zu jeder Stufe passenden Asanas führt dich geradewegs zu dir selbst.

Zu sich selbst finden mit Wesenskern spüren & Wer bin ich

Rücken-20211123: Warme Lebendigkeit für Füße-Rumpf-Schultern – leicht fordernd (macht lebendig und w

Anti-Streß-Yoga intensiv - Warme Lebendigkeit für Füße, Rücken, Schultern

Manchmal muss man sich ein bisschen austoben, um Stress und Anspannung loswerden zu können. Wenn dabei zusätzlich die für Stress typische Muskulatur im Rumpf wohlig-entspannt wird, um so besser.

Wir beginnen mit den so oft ignorierten Füßen, um eine solide Basis zu schaffen. Dann wandern wir weiter nach oben um Hüften, Rücken und Vorderseite kräftig zu dehnen und zu stärken. Das führt zu einem sehr wohlig-warmen Körper, und höchst lebendigen Lebensgefühl.

Kraft in Füßen, Rumpf und Schultern:

Helden-20211122: Anti-Stress-Yoga – seitgestützter Held – gedrehter Sprinter (Entstreßt)

Anti-Stress-Yoga - Zeige dem Stress deine coole Seite

Dehne den erlebten Stress aus deiner Muskulatur heraus, und komm in deine innere Ruhe. Begegne dem Leben mit der souveränen Gelassenheit gestandener Helden.

Unbewusste Spannungen in Rumpf-Muskulatur entstehen sehr gerne in Verbindung mit Stress und einem stärkungsbedürftigen Selbstvertrauen. Mit dieser Yogastunde lockerst du gezielt diese typischen Muskelpartien im Rumpf, und die mit ihnen verbundene Streß-Stimmung.

Rumpfmuskulatur rundum dehnen: Zeige deinem Stress deine coole Seite: … weiter lesen

Rücken-20211116: Unterer Rücken – Flexibilität & Kraft – Mondgruß exakt – Rumpfstärkung (beruhigt)

Erden Beruhigen Yoga gegen Ängste Zur Ruhe Kommen Inneres Instrument

Wenn der untere Rücken schmerzt, weil du jede Menge Stress hast, dann ist es wichtig das los zu werden. Damit du dich wieder besser fühlen kannst. Diese etwas intensivere Yogastunde durchwärmt, dehnt und stärkt deinen Rücken. Außerdem tobst du dein Stressgefühl aus, und fühlst dich anschließend wesentlich besser.

Vor allem der Wechsel zwischen dem heraufschauenden und dem herabschauenden Hund bringt ordentlich Bewegung in deine Rückenmuskeln. Sie werden abwechselnd gedehnt und angespannt. Der Wechsel von Dehnung und Anspannung ist der sicherste Weg Verspannung aufzulösen.

Unteren Rücken stärken und entspannen im Wechsel:

Helden-20211018: Rücken dehnen mit rückwärtigem Armheben (macht Helden-Haltung)

Rücken dehnen für angehende Helden

Rücken dehnen für Helden: Wer Heldentaten plant, braucht eine starke Haltung. Das leistet diese Yogastunde. Diese spezielle Variante der Helden-Yoga-Übungsreihe hat ein besonderes Detail: Das rückwärtige Armheben.

Damit ziehst du nicht nur die Rückenmuskeln entlang der Wirbelsäule schön lang. Du ziehst auch Verspannungen aus der Schulter raus. Und du richtest dich richtig auf. Du fühlst dich mindestens 10 cm grösser als vorher. Das gibt eine beeindruckende Ausstrahlung und macht maximal zufrieden.

Diese Yoga-Stunde ist etwas fordernder als die anderen Helden-Yoga-Stunden. Genau das Richtige für echte Helden.

Rücken dehnen mit rückwärtigem Armheben