Skip to main content

Bambus-2021201: Wer bin Ich, wenn nicht mein Körper? Wesenskern spüren – Rückenmobilisierung (führt

Wer bin ich, wenn nicht mein Körper? Zu sich selbst finden.

In unruhigen Zeiten ist es gut, wenn man bei sich bleiben kann. Wenn man seinen Rhythmus einigermaßen aufrecht erhalten kann. Natürlich unter angemessener Berücksichtigung erforderlicher Anpassungen. Aber eben unaufgeregt in der Spur bleiben.

Dabei ist es hilfreich, wenn man in der Lage ist sich auf sich selbst und seine ureigene Kraft zu besinnen. Das gibt innere Sicherheit und emotionale Stabilität. Denn wenn du bei dir selbst bist, dann bist du nicht “außer dir”.

Bei sich selbst sein zu können, entspricht der Fähigkeit die zu innerer Balance und Ruhe.

In dieser Yogastunde kombinieren wir die yogische Methode der Besinnung auf seinen Wesenskern mit der Fragetechnik “Wer bin ich” (neti-neti). Die Verbindung mit den zu jeder Stufe passenden Asanas führt dich geradewegs zu dir selbst.

Zu sich selbst finden mit Wesenskern spüren & Wer bin ich

Rücken-20211130: Rückenmuskeln entspannen – Puls und Blutdruck beruhigen (macht müde)

Rückenmuskeln entspannen - Puls und Blutdruck beruhigen

Rückenmuskeln entspannen: Um die normale Anspannung des Tages loszulassen, und dabei dein inneres Gleichgewicht wieder herzustellen, übe diese Yoga-Stunde. Wir dehnen und stärken die für stressige Tage typischerweise verspannten Muskeln. Dabei richtest du deine gesamte Achtsamkeit auf die Stufen muskulären Loslassens, und wie das in der Tiefe wirkt.

Danach gehts dir wunderbar, und du bist bereit fürs Bett. Das ist definitiv besser, als erst noch lange abzuhängen oder gar wach zu liegen.

Wir üben eine ruhige Gleichgewichtsübung, um die Achtsamkeit auf innere Balance zu bringen. Dann folgt eine Reihe von Übungen mit denen du deine Rückenmuskeln entspannen und stärken kannst.

Dabei richtest du deine Konzentration auf die bewusste Wahrnehmung der verschiedenen Stufen der Herz-Kreislauf-Steuerung. Dabei können sich auch ein aufgedrehter Blutdruck und Puls beruhigen.

Rückenmuskeln entspannen, Puls und Blutdruck beruhigen: … weiterlesen

Helden-20211129: Achtsamkeit auf Stabilität – innere Kräfte aktivieren (macht stark)

Achtsamkeit auf Stabilität - Innere Kräfte aktivieren und stark werden.

Manchmal braucht man einen Weg, der einen aus aufgewühlten Emotionen wieder raus holt. Dann hilft es enorm sich auf das einzulassen, das die inneren Kräfte aktiviert: Achtsamkeit auf Stabilität. 

Die Art der Konzentration bestimmt wie wir uns fühlen. Diesen bekannten Mechanismus der menschlichen Psyche nutzen wir, um in dieser Helden-Yoga-Stunde aufgewühlte Emotionen durch innere Festigkeit und Stabilität zu ersetzen.

Innerlich ruhig und gelassen ist einfach besser. Egal was grad um einen herum los ist.

Achtsamkeit auf Stabilität für innere Festigkeit: … weiterlesen

Helden-20211122: Anti-Stress-Yoga – seitgestützter Held – gedrehter Sprinter (Entstreßt)

Anti-Stress-Yoga - Zeige dem Stress deine coole Seite

Dehne den erlebten Stress aus deiner Muskulatur heraus, und komm in deine innere Ruhe. Begegne dem Leben mit der souveränen Gelassenheit gestandener Helden.

Unbewusste Spannungen in Rumpf-Muskulatur entstehen sehr gerne in Verbindung mit Stress und einem stärkungsbedürftigen Selbstvertrauen. Mit dieser Yogastunde lockerst du gezielt diese typischen Muskelpartien im Rumpf, und die mit ihnen verbundene Streß-Stimmung.

Rumpfmuskulatur rundum dehnen: Zeige deinem Stress deine coole Seite: … weiter lesen

Helden-20211115: Achtsamkeit auf die Leiste – Leiste spüren lernen – Verbindung Leiste-Rücken (macht

Leiste Dehnen und Gute Haltung mit Yoga-Übungen das Selbstbewusstsein stärken

In dieser Helden-Yoga-Stunde konzentrieren wir uns auf die Leiste. Sie ist der Schlüssel für viele Rückenbeschwerden, und für eine gute Haltung. Sie wird nicht zufällig im traditionellen Yoga beschrieben als “der Ort wo das Selbst ruht”.

Unbewusste Spannungen in der Leistenregion entstehen bevorzugt in Verbindung mit Stress und einem stärkungsbedürftigen Selbstvertrauen.

Leiste dehnen: Aufrechte Haltung mit Yoga-Übungen

Klassik-20211111: Unterbauch-Atem – unteren Rücken dehnen – Schultern lockern – Lebensenergie stärke

Lebensenergie stärken - Rücken dehnen - innere Ruhe - mit Yoga-Übungen

Zur Ruhe kommen, Lebensenergie stärken, den unteren Rücken und die verspannten Schultern dehnen und sanft lockern. Die richtige Yogastunde nach einem anstrengenden Tag. 

Du kommst in den ruhig gehaltenen Asanas in dir zu Ruhe, und wendest den Unterbauch-Atem an. Das hat eine doppelte Wirkung: Du beruhigst dich, und deine Lebensenergie wird unmittelbar gestärkt. Danach bist du voller Lebenskraft und ruhst in dir selbst.

Das ist das Beste überhaupt.

Lebensenergie stärken: Einfache Asanas mit Unterbauch-Atem ruhig halten, und dabei den Rücken dehnen.

Helden-20211108: Helden-Yoga Basic’s – Yoga oberer Rücken – Rücken aufrichten (macht gerade Haltung)

Yoga oberer Rücken - Den Rücken aufrichten mit den Helden-Yoga-Basic's

Die Helden-Yoga-Basics mit Schwerpunkt “Rücken aufrichten”. Yoga für den oberen Rücken ist gefragt. Mit Yoga-Übungen den Rücken aufrichten ist möglich – man muss es nur tun. In dieser Yogastunde tun wir genau das: mit einfachen Yoga-Übungen aus der Helden-Yoga-Reihe den Rücken aufrichten.

Helden-Yoga-Basics: Rücken aufrichten mit Yoga-Übungen

Klassik-20211104: Für Anfänger geeignet – einfache Asanas ruhig gehalten – Rücken aufrichten (macht

Einfache Asanas ruhig gehalten - Aufrichtung und Innere Ruhe mit Yoga

Wer mit Yoga zur Ruhe kommen will, tut gut daran einfache Asanas zu wählen, und diese länger zu halten. Dem nähern wir uns mit dieser Yogastunde an. 

Du fühlst dich selbst deutlicher, wirst ruhiger und bewusster. Eine neue Klarheit breitet sich in dir aus.

Einfache Asanas ruhig halten und den Rücken aufrichten gibt es in dieser Yogastunde.