Skip to main content

Rücken-20210914: Körper-Botschaften lauschen – Längeres Halten (Führt nach Innen)

Rücken-Yoga für die Hüften und den unteren Rücken

In dieser Yogastunde nehmen wir Kontakt zu den unbewussten Regungen der einzelnen Muskelgruppen auf. Wir erforschend nachspürend, welche Emotionen mit ihnen verbunden sind.

Diese Art von Achtsamkeit führt sehr stark nach innen. Du löst dich sehr erfolgreich von deinen unruhigen Gedanken und kannst dich viel besser auf dich selbst einlassen.

Daraus entsteht besonders tiefe Entspannung. Ausserdem können aus der Tiefe deines Unterbewusstseins wunderschöne Erinnerungen aufsteigen, die mit diesen Körperregionen verbunden sind.

Rücken-20210907: Unterer Rücken und Hüften – vor allem Hüften – (macht elastisch und warm)

Yoga-Übung "die Taube"

Um dich von Anspannungen des Alltags zu befreien, dich richtig gut zu fühlen übe diese Yogastunde.

Muskelanspannungen im unteren Rücken kommen bevorzugt von sozialen Spannungen, während Verspannte Hüften etwas mit den täglichen Herausforderungen des Vorankommens zu tun haben.

Und ja, beides tritt sehr gerne gemeinsam auf. Wenn das dein Thema ist, dann ist das die Yogastunde deiner Wahl.

Rücken-20210713: Anfängertauglich und etwas sanfter (erfrischt und zentriert)

Rücken-Yoga-Stunden - Bambus-Yoga

Wenn dein Rücken ruft, und dich nicht so übermäßig anstrengen möchtest, dann mache unbedingt diese Yogastunde.

Sie ist auf die Lockerung von Hüfte und dem gesamten Rücken ausgerichtet. Dabei werden neben muskulären Anspannungen vor allem auch die mit diesen Anspannungen verbundenen Emotionen gelöst. Deshalb bist du nach der Yogastunde so wunderbar erfrischt.

Rücken-20210615: Erspüren und Achtsamkeit auf die Wirbelsäule (macht wach)

yoga-stunde Rücken-Yoga-Übung-Vorwärtsbeuge-Paschimottanasana

Während der gesamten Yogastunde richten wir unsere Konzentration auf Wirbelsäule und Schädel. Das hat sehr interessante Wirkungen.

Durch die ruhige Kraft der Konzentration hältst du die Asanas mühelos deutlich leichte rund länger. Das fördert den Aufbau von Muskelkraft im Rücken.

Die intensive Konzentration auf die Wirbelsäule fördert vor allem die Ruhe in den Gedanken. Du findest zu dir selbst. Dabei wird Lebensenergie freigesetzt – deshalb macht die Stunde wach.